Seminare

7518

IFRS-Beispielkurs für Einsteiger

11.10. bis 13.10.2017

Prof. (FH) Dr. Dieter Christian

Erfassen Sie innerhalb von drei Tagen die Systematik und Logik der IFRS und verstehen Sie die Bilanzierung häufig vorkommender Sachverhalte nach diesen Vorschriften. Lernen Sie etwa in den Grundzügen, wie Sachanlagen, Vorräte, selbst erstellte immaterielle Vermögenswerte, Finanzinstrumente, Leasing, Rückstellungen und Erlöse bilanziert werden und wie die einzelnen Bestandteile eines IFRS-Abschlusses aussehen und zusammenhängen. Zahlreiche Beispiele ermöglichen einen raschen Einstieg in die Materie. Es wird großer Wert auf ein logisches Verständnis der Normen sowie der Zusammenhänge gelegt.


Weiter
 
 
7236

Wiener Kongress „Wirtschaft 4.0 und Digitalisierung – Die Perspektive des Betriebswirts“

06.11. bis 08.11.2017

18 Experten aus dem gesamten deutschen Sprachraum

Innerhalb von 3 Tagen referieren 18 Experten und Praktiker aus dem gesamten deutschen Sprachraum über Themen wie die Digitalisierung von Geschäftsmodellen, bevorstehende Änderungen im Bereich des Controlling, Plattformen etc. Bei diesem Kongress handelt es sich um keine Tagung, bei der die Ingenieure das Sagen haben. Zielgruppe sind vielmehr Betriebswirte bzw. Betriebswirtinnen. Diese erfahren, was Unternehmen tun sollten, um zu den Gewinnern und nicht zu den Verlierern von Wirtschaft 4.0 und von der Digitalisierung zu gehören. Der Kongress wendet sich an Unternehmen aus allen Wirtschaftssektoren.


Weiter
 
 
7201

Wiener Kongress „Immaterielles Vermögen und Kaufpreisallokation“

16.10. bis 18.10.2017

20 Experten aus dem gesamten deutschen Sprachraum

3 Tage lange referieren renommierte Experten zu fachlichen Fragen in Bezug auf die Bewertung und das Controlling bzw. die Steuerung immaterieller Vermögenswerte. Somit gehören u.a. die Themengebiete "Wissenscontrolling" und "Wissensbilanzen" genauso zum Programm wie die integrierte Berichterstattung (Integrated Reporting) und Anwendungsfragen zu Bewertungsverfahren (z.B. Lizenzpreisanalogie). Am Rande werden auch steuer- und bilanzrechtliche Aspekte sowie die IP-Due Diligence angesprochen. Ein innovativer Vortrag zur Bewertung immaterieller Vermögenswerte bei Fußballvereinen rundet das Tagungsprogramm ab.


Weiter
 
 
7250

2. Wiener IFRS-Kongress

MI, 13.09.2017 bis FR, 15.09.2017

Vortragende: 19 Experten aus dem gesamten deutschen Sprachraum

Der 2. Wiener IFRS-Kongress wird unter dem Titel "Neue Standards und andere Sonderthemen" Mitte September 2017 über die Bühne gehen. Dabei referieren 19 Experten aus dem gesamten deutschen Sprachraum zu Sonderfragen der Bilanzierung nach IFRS, wodurch ein inhaltlicher Tiefgang erreicht wird, der bei fachlichen Veranstaltungen selten anzutreffen ist. Die Vorträge dieses Kongresses beziehen sich auf die folgenden Themenbereiche:
- IFRS 15 "Erlöse aus Verträgen mit Kunden"
- IFRS 9 "Finanzinstrumente"
- IFRS 16 "Leasingverhältnisse"
- Sonstige Sonderthemen (z.B. Umgekehrte Unternehmenserwerbe, Sonderfragen iZm latenten Steuern etc.)


Weiter
 
 
7256

Fallstudien und Praxisbeispiele zur Konzernrechnungslegung für Einsteiger

04.09. bis 06.09.2017

Prof. (FH) Dr. Dieter Christian

„Verba docent, exempla trahunt.“ - „Worte lehren, Beispiele ziehen.“ - Dieser Tatsache waren sich bereits die alten Römer bewusst!

Vor diesem Hintergrund stehen bei diesem dreitägigen Anfängerkurs Fallstudien und Praxisbeispiele im Mittelpunkt und nicht ausufernde Theorieblöcke. Die zum Verständnis der Materie notwendige Theorie wird gleich anhand der Beispiele erklärt. Sie erhalten auch die Möglichkeit, selbst Beispiele - mit laufenden Hilfestellungen durch den Vortragenden - zu lösen. Auf diese Weise lernen Sie gleich, das erworbene Wissen selbst anzuwenden und haben dadurch einen besseren Lerneffekt.


Weiter
 
 
ifrs-160917-_mg_7207-cmichaelmazohl-lowres

Fallstudien und Praxisbeispiele zur Konzernrechnungslegung für Fortgeschrittene

18.09. bis 20.09.2017

Prof. (FH) Dr. Dieter Christian

Sie wissen bereits über die Grundlagen der Konzernrechnungslegung Bescheid (etwa weil Sie unseren Einsteigerkurs besucht haben) und möchten Ihr Wissen weiter entwickeln? In diesem Fall stellt der vorliegende dreitägige Kurs für Fortgeschrittene eine interessante Option dar. Im Mittelpunkt stehen umfassende Fallstudien sowie knifflige Aufgaben zur Konzernrechnungslegung nach IFRS, deren Lösung gemeinsam mit dem Vortragenden erarbeitet wird. Sie werden im Kurs auch Zeit erhalten, um Beispiele selbst zu lösen, denn dadurch wird ein besserer Lern- und Merkeffekt erzielt.


Weiter