18.09. bis 20.09.2017

„Verba docent, exempla trahunt.“ - „Worte lehren, Beispiele ziehen.“ - Dieser Tatsache waren sich bereits die alten Römer bewusst!

Austria Trend Parkhotel Schönbrunn
Hietzinger Hauptstraße 10-14
A-1130 Wien
http://www.austria-trend.at/de/hotels/parkhotel-schonbrunn

Dieser Anfängerkurs deckt insbesondere die folgenden Aspekte der Konzernrechnungslegung nach IFRS ab:

  • Vorliegen von Beherrschung, gemeinsamer Beherrschung und maßgeblichem Einfluss
  • Kaufpreisallokation
  • Kapitalkonsolidierung
  • Zwischenerfolgseliminierung
  • Aufwands- und Ertragskonsolidierung
  • Schuldenkonsolidierung
  • Folgekonsolidierung
  • Bilanzierung gemeinsamer Tätigkeiten
  • Eigenkapitalmethode (equity method)
  • Latente Steuern im Rahmen der Konzernrechnungslegung

„Verba docent, exempla trahunt.“ – „Worte lehren, Beispiele ziehen.“ – Dieser Tatsache waren sich bereits die alten Römer bewusst!

Vor diesem Hintergrund stehen bei diesem dreitägigen Anfängerkurs Fallstudien und Praxisbeispiele im Mittelpunkt und nicht ausufernde Theorieblöcke. Die zum Verständnis der Materie notwendige Theorie wird gleich anhand der Beispiele erklärt. Sie erhalten auch die Möglichkeit, selbst Beispiele – mit laufenden Hilfestellungen durch den Vortragenden – zu lösen. Auf diese Weise lernen Sie gleich, das erworbene Wissen selbst anzuwenden und haben dadurch einen besseren Lerneffekt.

Anmeldeformular

Prof. (FH) Dr. Mag. Dieter Christian ist FH-Professor an der FH Campus Wien (Studiengang „Tax Management“). Er hat unter anderem 4 Jahre lang die Fachabteilung für IFRS und UGB der BDO in Österreich geleitet und war Universitätsassistent an der Wirtschaftsuniversität Wien. Er verfügt über ausgeprägte Erfahrungen in der Lehre und Hochschuldidaktik. Er ist Fachautor in diversen Fachzeitschriften und Kommentaren und Herausgeber des Lehrbuches „IFRS Essentials“, welches sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache erschienen ist.

Für den 1. und 2. Teilnehmer eines Unternehmens: € 1.190 (exkl. USt)
Für jeden weiteren Teilnehmer desselben Unternehmens: € 990 (exkl. USt)

Für jedes Monat, welches im Zeitraum „Monat Ihrer Zahlung bis Mai 2017“ liegt, dürfen Sie 1% Skonto abziehen. Ab Juni 2017 gibt es keinen Skonto mehr.