16.10. bis 18.10.2017

Bei immateriellen Vermögenswerten (z.B. Marken, Kundenbeziehungen und Technologien) sind Marktpreise selten verfügbar, weshalb in der Regel auf Bewertungsmodelle zurückzugreifen ist. Bei der Anwendung dieser Bewertungsmodelle ist eine Vielzahl von Details zu beachten, auf die im Rahmen dieses 3-tägigen Seminars eingegangen wird. Die Teilnehmer werden auch genug Zeit erhalten, um zu versuchen, Fallstudien auf Basis des neu erworbenen Wissens eigenständig zu lösen. Die Frage der Bewertung immaterieller Vermögenswerte stellt sich u.a. bei Unternehmenserwerben (sowohl bei der Kaufpreisfindung als auch bei der Abbildung des Unternehmenserwerbs im Konzernabschluss).

Austria Trend Hotel Savoyen
Rennweg 16
A-1030 Wien
http://www.austria-trend.at/de/hotels/savoyen

Für den 1. und 2. Teilnehmer eines Unternehmens: € 1.190 (exkl. USt)
Für jeden weiteren Teilnehmer desselben Unternehmens: € 990 (exkl. USt)